Jugendschach



21. Aargauische Schnellschachmeisterschaft der Junioren

Am 24. Oktober 2020 konnte die infolge der Covid-19-Pandemie verschobene Aargauische Schnellschachmeisterschaft nachgeholt werden. 23 Jugendliche fanden ihren Weg in das Vereinslokal der Gemeinde Widen. Das Turnier gewann mit 6 Punkten aus 6 Runden Finn Jona Acton, der damit gleichzeitig die Kategorie U16 gewann. Mit 1.5 Punkten Rückstand folgten Nikita Sosnovski und der Sieger der Kategorie U12, Milo Tahedl.

Die 21. Austragung des Turniers fand infolge der Covid-19-Pandemie und stark steigender Infektionszahlen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt. Aufgrund der Umstände wurden nur sechs statt der sonst üblichen sieben Runden gespielt.

Schlussrangliste ASSM 2020

25. Oktober 2020 - Roland Senn

Absage Aargauische Schnellschachmeisterschaft 2020 und Abbruch des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2020.

Da durch die durch Covid-19 (neues Coronavirus) bedingte Situation die Durchführung von Schachturnieren weiterhin weder möglich noch empfehlenswert ist, wird die auf den 20. Juni angesetzte Aargauische Schnellschachmeisterschaft in Aarburg abgesagt. Ebenfalls wird der Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2020 abgebrochen, da dadurch weniger als die zur Wertung erforderlichen vier Turniere durchgeführt werden können. Sofern es die Umstände zulassen, wird die Schnellschachmeisterschaft in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt.

30. Mai 2020 - Roland Senn

Überblick AJSGP 2020

1. Runde: Samstag, 29. Februar in Döttingen:
AusschreibungRangliste

2. Runde: Samstag, 20. Juni in Aarburg: abgesagt

3. Runde: Samstag, 22. August in Frick: abgesagt

4. Runde: 4. Quartal 2020: abgesagt

Alle Runden:
Ausschreibung Grand-Prix 2020

Infolge Covid-19 wird der Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2020 abgebrochen! Sofern es die Umstände zulassen, wird die Aargauische Schnellschachmeisterschaft 2020, die Teil des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2020 ist, in der 2. Jahreshälfte nachgeholt.

21. Januar 2020 - Roland Senn - Aktualisiert am: 30. Mai 2020

Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2019: Olivier Tschopp (U16) und Milo Tahedl (U12)

Auch in diesem Jahr versprach der Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2019 Spannung. Die Entscheidung um den Gesamtsieg fiel in beiden Kategorien erst in der allerletzten Runde des letzten Grand-Prix-Turniers. In der Kategorie U16 setzte sich Olivier Tschopp mit einem halben Punkt Vorsprung vor Vorjahressieger Kannan Ritish durch. Dritter wurde Yul Peter. In der Kategorie U12 gewann Milo Tahedl mit einem Punkt Vorsprung vor Michael Christen und Zana Gündogdu. Die Schlussrunde wartete dabei wie schon im Vorjahr mit einer Rekordteilnehmerzahl auf: 56 Jugendliche kämpften am 1. Advent im Niederlenzer Gemeindesaal um Punkte. Das Turnier in Niederlenz gewann Olivier Tschopp mit 6.5 Punkten dank besserer Buchholz vor Ritish Kannan, auf dem dritten Rang landete Stefan Michel mit 5.5 Punkten.

Schlussrangliste Gesamtwertung U16: 1. Olivier Tschopp 25 Punkte, 2. Kannan Ritish 24.5, 3. Yul Peter 23, 4. Michael Stefan 19.5, 5. Alexander Meili 19.

Schlussrangliste Gesamtwertung U12: 1. Milo Tahedl 19 Punkte, 2. Michael Christen 18 (Streichresultat 4 Punkte), 3. Zana Gündogdu 18 (Streichresultat 3 Punkte), 4. Sophia Chy, 17.5, 5. David Hochuli 17.

Überblicksseite Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2019

U16: Yul Peter, Olivier Tschopp, Ritish Kannan
U12: Zana Gündogdu, Milo Tahedl, Michael Christen
3. Dezember 2019 - Roland Senn

Überblick AJSGP 2019

1. Runde: Samstag, 2. März in Widen:
AusschreibungRangliste

2. Runde: Samstag, 6. April in Döttingen:
AusschreibungRangliste

3. Runde: Samstag, 22. Juni in Aarburg:
AusschreibungRangliste

4. Runde: Samstag, 17. August in Frick:
AusschreibungRangliste

5. Runde: Sonntag, 1. Dezember in Niederlenz
AusschreibungRangliste

Alle Runden:
Ausschreibung Grand-Prix 2019Gesamtwertung

 

19. Januar 2019 - Roland Senn - Aktualisiert am: 3. Dezember 2019