SVA-Turniere



AEM 2017 / 2018 Paarungen und Resultate

Die AEM 2017 / 2018 wird in zwei Kategorien A und M gespielt. Die beiden folgenden Links führen während des ganzen Turniers zu den Paarungen und Ergebnissen:
AEM Resultate Kategorie M
AEM Resultate Kategorie A

Informationen zu den einzelnen Runden:
1. Runde: Di. 12. September 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
2. Runde: Di. 17. Oktober 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
3. Runde: Do. 16. November 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
4. Runde: Do. 07. Dezember 2017 ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
5. Runde: Di. 16. Januar 2018, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
6. Runde: Do. 22. Februar 2018, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
7. Runde: Di. 13. März 2018, 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg

Und hier sind noch zwei wichtige Dokumente zur AEM:
Turnierreglement AEM
Ausschreibung AEM 2017

 

 

5. September 2017 - Felix Keller - Aktualisiert am: 7. September 2017

AEM 2017 / 2018 Ausschreibung und Anmeldung

Gemäss Änderung des Turnierreglements von der letzten Delegiertenversammlung können nun auch Gastspieler an diesem Turnier mitmachen. Wer also nicht bei einer Sektion des Schachverbandes Aargau Mitglied ist, kann auch an der Aargauischen Einzelmeisterschaft teilnehmen.
Die Rundendaten und die beiden Spiellokale (in Baden und in Brugg) können der Ausschreibung oder dem Kalender hier auf der Homepage vom Schachverband Aargau entnommen werden.

Anmeldeschluss ist am 25. August 2017

Turnierreglement AEM
Ausschreibung AEM 2017

Wie üblich kann ein Schachklub wieder eine Sammelanmeldung machen: Anmeldeformular AEM 2017 für Vereine ausdrucken, ausfüllen und per Mail oder Brief an den Organisator der AEM schicken.

Einzelanmeldungen werden am besten gleich hier mit dem folgenden Formular gemacht.

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.

 

20. Juni 2017 - Felix Keller - Aktualisiert am: 5. September 2017

Kantonales Blitzturnier ABM am 26. August 2017

Die 32. ABM wird am 26. August 2017 am Nachmittag im Restaurant Krone in Lenzburg stattfinden. Eine Teilnahme ist für alle Schachspielerinnen und Schachspieler möglich, auch für solche, die nicht Mitglied von einem aargauischen Schachverein sind.
Achtung: Bitte bis 24. August anmelden.

weitere Informationen zu diesem Blitzturnier und zu den Anmeldemöglichkeiten können der Ausschreibung und dem Turnierreglement entnommen werden.
Ausschreibung – Aargauische Blitz Meisterschaft (ABM) 2017
Turnierreglement ABM

20. August 2017 - Felix Keller - Aktualisiert am: 28. August 2017

Oliver Killer wird neuer Aargauer Blitz-Meister

Oliver Killer gewinnt den Stichkampf gegen Ali Habibi und wird Aargauer Blitz-Meister 2017

Der Schachclub Lenzburg organisierte das 32. kantonale Blitzturnier. Dieser Anlass wurde Samstag, 26. August 2017 durchgeführt, das Turnierlokal war im Restaurant Krone in Lenzburg. Gespielt wurden wie immer bei der ABM 5-Minuten Blitzpartien.
Unter den 32 Turnierteilnehmern waren einige, die bei einem Aargauischen Schachklub Mitglied sind und darum um den Blitzmeistertitel 2017 spielen durften.
Turniersieger wurde Manuel Valdivia Rojas (Zürich Höngg) mit 7.5 von maximal 9 möglichen Punkten.
Aargauer Blitzmeister 2017 wurde Oliver Killer vom Schachklub Lenzburg. Er erreichte im Turnier wie auch IM Ali Habibi und Arnold Mienert 6 Punkte und er gewann dann anschliessend den Stichkampf.
Die jungen Schachspieler spielten mit den Erwachsenen zusammen im gleichen Turnier, denn die Juniorenbeteiligung war mit 7 zu klein für ein separtes Turnier. Ambroise Labelle (SG Zürich) holte bei den Junioren am meisten Punkte und der bestklassierte Aargauer Junior am Blitzturner war Can-Elian Barth.

ABM_2017-Rangliste

Juniorenpodestplätze bei der ABM 2017 in Lenzburg

Juniorenpodestplätze bei der ABM 2017 in Lenzburg

28. August 2017 - Felix Keller

Austragungsorte der SVA – Anlässe

Jahr Schachtag Delegiertenversammlung Blitzturnier
2018 Mutschellen
2017 Döttingen Aarau Lenzburg
2016 Frick Zofingen Windisch
2015 Baden Frick
2014 Widen Frick
2013 Brugg
2012 Brugg Niederlenz
2011 Brugg Mutschellen Oftringen
2010 Senioren Niederlenz
2009 Aarau Lenzburg Aarau
2008 Baden Zofingen Niederlenz
2007 Döttingen Villmergen Lenzburg
2006 Brugg Unterlimmattal Mutschellen
2005 Senioren Niederlenz Wettingen
2004 Lenzburg Dottikon Zurzach
2003 Widen Baden Brugg
2002 Zofingen Villmergen
2001 Niederlenz
2000 Brugg
1999 Aarau
1998 Oftringen
1997 Döttingen Homberg
1996 Homberg Niederrohrdorf
1995 Villmergen Niederlenz
1994 Zofingen
1993 Aarau Villmergen
1992 Lenzburg Aarau Baden
1991 Oftringen Zurzach Wohlen
1990 Baden Olten
1989 Aarau Spreitenbach
1988
1987
1986
1985 Muhen
1984 Dottikon
1983 Baden
1982 Suhr
1981 Lenzburg
1980
2. März 2016 - Felix Keller - Aktualisiert am: 27. August 2017