Mitteilungen



Ehrenmitglied Karl Wilhelm gestorben

Die SG Baden hat dem Vorstand des SVA mitgeteilt, dass ihr langjähriger Präsident Karl Wilhelm in der Nacht auf Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit gestorben ist.

Karl Wilhelm war der erste Präsident des Schachverbands Aargau SVA wie wir ihn heute kennen. Der SVA ging aus der Fusion des Aargauischen Schachverbands ASV und dem Schweizerischer Arbeiterschachbund SASB neu hervor. Er präsidierte den Verband bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2003. Für seine Leistungen für den kantonalen Verband wurde er im gleichen Jahr zum Ehrenmitglied ernannt. Auch danach ruhte er sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern war präsent bei vielen kantonalen Anlässen und unterstützte nachhaltig die Entwicklung des Jugendschachs. Sein Rat war immer gefragt, seine Erfahrungen aus Club und Verband wertvoll und man konnte immer mit ihm reden.

Seine Erfahrungen, die Gespräche und seine Ratschläge sind jetzt verstummt. Es wird schwer sein, diese Lücke wieder aufzufüllen.

Kari, Dein Vorbild und Deine Arbeit für das Schach im Aargau werden wir nicht vergessen.

«Für den SVA-Vorstand: Arnold Mienert, Präsident

16. Mai 2021 - Arnold Mienert - Aktualisiert am: 16. Mai 2021

Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2021

Am 29. Mai 2021 startet der Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2021. Der diesjährige Grand-Prix wird vier Turniere umfassen. Vorgesehen sind sieben Runden pro Turnier, wobei in Ausnahmefällen auch nur sechs Runden gespielt werden (Ziel ist jeweils ein Turnierende um 17:15 Uhr). An den Turnieren kommen Schutzkonzepte zum Zug. Die Schutzkonzepte werden den aktuellen Gegebenheiten (rechtliche Rahmenbedingungen, Pandemie-Situation, lokale Gegebenheiten) angepasst. Im Spielbereich gilt für alle SpielerInnen eine Maskenpflicht.

Informationen zum ersten Turnier: http://schachaargau.ch/events/1-runde-aargauer-jugendschach-grand-prix-2021/

Informationen zum gesamten Grand-Prix: http://schachaargau.ch/2021/04/15/ueberblick-ajsgp-2021/

23. April 2021 - Roland Senn - Aktualisiert am: 23. April 2021

Neues Datum für die Delegiertenversammlung vom Schachverband Aargau: 26. September 2020

Die diesjährige DV wird nun ca ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant doch noch durchgeführt. Der Austragungsort bleibt, siehe hier .

Als Vorbereitung wird das Studium der Dokumente zur DV empfohlen.

29. Juni 2020 - Felix Keller - Aktualisiert am: 5. September 2020

Absage DV – Die Delegiertenversammlung vom Schachverband Aargau findet am 4. April nicht statt

Die Delegiertenversammlung des Schachverbands Aargau am 4. April 2020 fällt in die Zeit, in der sich jeder persönlich um seine Gesundheit kümmern soll und muss. Den Vorgaben des Schweizer Bundesrats entsprechend wird die Delegiertenversammlung abgesagt.

Wenn sich die Lage im Land wieder soweit normalisiert hat, dass problemlos wieder Ereignisse geplant und durchgeführt werden können, wird mit einem neuen Schreiben zur Neuansetzung der Delegiertenversammlung wieder eingeladen und der neue Termin wird dann hier auf der Website in den Kalender eingetragen werden.

Die hier veröffentlichten Dokumente zur DV 2020 bleiben weiter einsehbar.

Ich hoffe, Sie gesund und unversehrt zu einem späteren Zeitpunkt zur DV begrüssen zu dürfen.

herzliche Grüsse
Arnold Mienert
(Präsident Schachverband Aargau)

19. März 2020 - Felix Keller - Aktualisiert am: 29. Juni 2020

Aargauer Cupturnier 2018 / 2019 findet nicht statt

Eine ordnungsgemässe Durchführung des Turniers laut Reglement war wieder nicht möglich.

11. April 2019 - Felix Keller - Aktualisiert am: 11. April 2019