Aargauische kantonale Blitzmeisterschaft (ABM)


Zur Blitzmeisterschaft (ABM) treffen sich die Spielenden einmal jährlich. Parallel zur Meisterschaft der Aktiven tragen die Junioren ein eigenes Turnier aus – bei zu wenigen Anmeldungen wird ein zusammengelegtes Turnier durchgeführt.
Turnierreglement ABM

 



Ali Habibi ist Aargauer Blitz-Meister 2016

Ali Habibi wird zum dritten Mal hintereinander Aargauer Blitzmeister

Der Schachclub Brugg organisierte das 31. kantonale Blitzturnier. Es fand am Samstag, 20. August 2016 in Windisch statt. Gespielt wurden wie immer bei der ABM 5-Minuten Blitzpartien. 16 Turnierteilnehmer wollten möglichst viele Punkte machen und einer, der einzige am Turnier anwesende IM erreichte mit neun Siegen die maximal mögliche Punktzahl.
IM Ali Habibi, Mitglied von den Schachfreunden Pelikan, ist nun „Aargauer Blitz-Meister 2014“, „Aargauer Blitz-Meister 2015“ und „Aargauer Blitz-Meister 2016“. Er gewann die kantonale Blitzmeisterschaft dreimal hintereinander.
Rangliste ABM Windisch 2016

22. September 2016 - Felix Keller

Aargauer Blitzmeisterschaft 2015

IM Ali Habibi bleibt Aargauer Blitzmeister

Am Samstag, 29. August fand in Frick die Kantonale Blitzmeisterschaft statt. Ali Habibi nahm als „Aargauer Blitz-Meister 2014“ am Turnier teil, gewann es mit 8 Punkten und bestätigte damit sein kantonalen Titel.
Die Kantonale Blitzmeisterschaft 2015 wurde wie schon ein Jahr davor von den Schachfreunden Pelikan organisiert. Gespielt wurden 5-Minuten Blitzpartien, 20 Turnierteilnehmer kämpften in neun Runden um Punkte.
Rangliste ABM Frick 2015

3. März 2016 - Felix Keller - Aktualisiert am: 8. März 2016

IM Ali Habibi ist Aargauer Blitz-Meister 2014

ABM 2014IM Ali Habibi aus Inzlingen (Baden) sicherte sich als Klubspieler der Schach-Freunde Pelikan am Samstag, 23. August, in Frick den Titel „Aargauer Blitz-Meister 2014“ .
Die Kantonale Blitzmeisterschaft 2014 wurde von den Schachfreunden Pelikan organisiert und fand am Samstag, 23. August in Frick statt.
Auf der Rangliste sind auch Schachspieler zu finden, die keinem Aargauischen Schachklub angehören, diese waren nicht titelberechtigt. Mehr zu diesem Anlass gibt es im Turnierbericht  von Jörg Hostettler.

26. Juli 2015 - Alte Homepage - Aktualisiert am: 31. Juli 2015