Aargauer Einzelmeisterschaft (AEM)


Die Einzelmeisterschaft (AEM) wird jedes zweite Jahr (ungerade Jahre) alternierend mit dem Aargauischen Cupturnier (ACT) durchgeführt. Einmal pro Monat zwischen August und März findet an einem fixen Wochentag an einem bis zwei Standorten im Kanton eine zentrale Runde statt. Ausgetragen wird das Turnier in zwei Klassen – der Meisterklasse mit den 8 ELO stärksten Spielern und dem Open mit den restlichen Spielern.
Turnierreglement AEM

 



Aargauische Einzelmeisterschaft (AEM)

Turnierreglement AEM

27. Februar 2016 - Felix Keller - Aktualisiert am: 23. April 2017

AEM 2015/2016 findet nicht statt

Leider gab es wie schon beim Aargauer Cupturnier so wenige Anmeldungen, dass die Aargauische Einzelmeisterschaft 2015/2016 nicht durchgeführt werden kann. Schade !

2. Dezember 2015 - Felix Keller - Aktualisiert am: 22. Januar 2016

Helmut Eidinger gewinnt die AEM 2013/2014

Mit 5.5 Punkten gewann Helmut Eidinger aus Wettingen die Kategorie M der Aargauischen Einzelmeisterschaft 2013/2014 und ist nun für zwei Jahre Aargauischer Schachmeister. Punktgleich auf dem zweiten Rang ist Werner Brunner und auf dem dritten Platz ist André Brunner mit 4.5 Punkten. Die acht Teilnehmer in der Meisterkategorie spielten ein vollrundiges Turnier.
Die ersten drei Plätze in der Kategorie A gingen an Yann Huynh (6/7) , Alois Kofler (6/7) und Paul Fischer. In der Kategorie A gab es 13 Teilnehmer.

Rangliste AEM 2013/2014

27. Juli 2015 - Alte Homepage