Letzte Änderungen auf www.schachaargau.ch



Überblick AJSGP 2018

Samstag, 17. Februar in Widen:
Ausschreibung – Anmeldung

Samstag, 2. Juni in Oftringen:

Samstag, 23. Juni in Döttingen:

Samstag, 1. September in Frick:

Samstag, 1. Dezember in Aarau:

Alle Runden:
Ausschreibung Grand-Prix 2018

28. Januar 2018 - Roland Senn - Aktualisiert am: 15. Februar 2018

Beschreibung AJSGP

Unter dem Patronat des Schachverbandes Aargau werden seit 2014 jedes Jahr vier oder fünf Jugendschachturniere im Kanton Aargau durchgeführt. An jedem solchen Anlass können die Schachjuniorinnen und -junioren nicht nur Punkte für eine Grand-Prix-Wertung sammeln, es gibt jeweils auch für alle Teilnehmenden einen Natural- oder Sachpreis. Die Turniere finden an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag statt und umfassen jeweils 7 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Für die Teilnahme an den Turnieren wird kein Turniereinsatz erhoben.

2. März 2016 - Felix Keller - Aktualisiert am: 12. Februar 2018

Schachklub Döttingen-Klingnau

Präsident: Raffael Sommerhalder, Hinterhagweg 11, 5722 Gränichen
Spielleiter 1 : Felix Honold, Sonnmattsrasse 1, 5304 Endingen
Spielleiter 2 : Guido Weber, Haldenweg 50, 5313 Klingnau
Spiellokal: Reg. Altersheim (Klub), Altes Gemeindehaus (Jugend) Döttingen
Spieltag: Donnerstag 20:00; Jugend Freitag 18:30-19:45

  • Website: www.stauseeschach.ch
  • Jugendschach:
  • SMM – Teilnahme:
  • SGM – Teilnahme:
  • offene Turniere:
8. Juli 2015 - Felix Keller - Aktualisiert am: 19. Januar 2018

Schachclub Niederlenz

Präsident: Simon Streuli, Grossackerweg 347, 5705 Hallwil
Spielleiter: Christian Wernli, Spechtweg 2, 5702 Niederlenz
Spiellokal: Werkhof, Niederlenz
Spieltag: Montag; Aktive 20:00; Jugend 18:20 bis 19:50 Uhr

26. Juli 2015 - Felix Keller - Aktualisiert am: 17. Januar 2018

Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2017: Gohar Tamrazyan und Yul Peter

Gohar Tamrazyan (U16) und Yul Peter (U12) heissen die beiden Sieger der Gesamtwertung des Aargauer Jugendschach-Grand-Prix 2017. Mit Gohar Tamrazyan gewinnt erstmals ein Mädchen eine Gesamtwertung des Grand-Prix. Gohar stand schon vor der letzten Runde als Siegerin der Kategorie U16 fest und konnte sich deshalb einen Verzicht auf die Teilnahme am letzten Turnier in Zufikon leisten. Auf Rang 2 spielte sich Vorjahressieger Eric Rüttimann, Dritter wurde Marco Honold.

Spannender war die Ausgangslage in der Kategorie U12. Hier lieferten sich Yul Peter und Olivier Tschopp ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches in Zufikon erst in der letzten Runde entschieden wurde. Letztlich gelang Yul die erfolgreiche Titelverteidigung, womit er alle vier der bisher ausgetragenen Grand-Prix‘ in der U12 gewonnen hat. Dritter wurde Aryan Anand.

Schlussrangliste Gesamtwertung

Schlussrangliste Zufikon

29. November 2017 - Roland Senn

Überblick AJSGP 2017

Samstag, 4. März in Aarau:
Ausschreibung – Rangliste

Samstag, 13. Mai in Aarburg:
Ausschreibung – Rangliste

Sonntag, 18. Juni in Döttingen:
Ausschreibung – Rangliste

Samstag, 19. August in Frick:
Ausschreibung – Rangliste

Samstag, 25. November in Zufikon:
Ausschreibung – Rangliste

Alle Runden :
Ausschreibung AJSGP 2017 – Gesamtwertung

23. Januar 2017 - Roland Senn - Aktualisiert am: 29. November 2017

AEM 2017 / 2018 Paarungen und Resultate

Die AEM 2017 / 2018 wird in zwei Kategorien A und M gespielt. Die folgenden Links führen während des ganzen Turniers zu den Paarungen und Ergebnissen:
Kategorie M:  Paarungen   –   Rangliste
Kategorie A:  Paarungen   –   Rangliste

Informationen zu den einzelnen Runden:
1. Runde: Di. 12. September 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
2. Runde: Di. 17. Oktober 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
3. Runde: Do. 16. November 2017, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
4. Runde: Do. 07. Dezember 2017 ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
5. Runde: Di. 16. Januar 2018, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg
6. Runde: Do. 22. Februar 2018, ab 19.45 Uhr, im Spiellokal der SG Baden
7. Runde: Di. 13. März 2018, 19.45 Uhr, im Spiellokal vom SC Brugg

Und hier sind noch zwei wichtige Dokumente zur AEM:
Turnierreglement AEM
Ausschreibung AEM 2017

 

 

5. September 2017 - Felix Keller - Aktualisiert am: 23. November 2017

Schachtag 2017 in Döttingen

Der diesjährige Schachtag wird vom  Schachklub Döttingen-Klingnau und Umgebung organisiert und durchgeführt werden. Der Anlass wird am Sonntag, 19. November 2017 in der Turnhalle Bogen I in Döttingen stattfinden.
Die Vorbereitungen laufen schon seit einiger Zeit. Die Einladungen an die Sektionen vom Schachverband Aargau und an die eingeladenen Gastvereine wurden bereits verschickt. Einladungsschreiben und Anmeldeformular stehen auch hier zum Herunterladen bereit.

Einladung / Ausschreibung
Anmeldeformular Schachtag 2017 (pdf) zum Ausfüllen von Hand mit Schreibstift
Anmeldeformular Schachtag 2017 (doc)  zum Ausfüllen am Computer mit der Textverarbeitung Word

 

5. Oktober 2017 - Felix Keller - Aktualisiert am: 21. November 2017

89. Aargauischer Schachtag in Döttingen

Der Schachtag 2017 wurde vom  Schachklub Döttingen-Klingnau und Umgebung organisiert und am Sonntag, 19. November durchgeführt. Das Turnierlokal war die Turnhalle Bogen I in Döttingen.

Sektionen, Mannschaften, Vereine
Wie schon oft führte die Schachgesellschaft Baden mit ihrem ersten Sechserteam die Rangliste der Mannschaften an.
1. SG Baden 1   –   263 Punkte
2. SK Aarau 1   –   201 Punkte
3. SG Baden 2   –   182 Punkte
Rangliste Mannschaften

Stärkeklasse A
In dieser Kategorie wurde um den Titel „Aargauischer Schnellschachmeister“ gekämpft. Nur Schachspieler mit einer Führungszahl über 1700 durften hier mittun. Erst ganz am Schluss nach der siebten Runde war klar, dass Enno Eschholz von der SG Baden den im Jahr zuvor in Frick geholten Titel behalten kann.
1. Enno Eschholz   –   6 Punkte
2. Norbert Oze   –   5.5 Punkte
3. Björn Backlund   –   5 Punkte
Rangliste Kategorie A

Stärkeklasse B
In dieser Kategorie spielten vor allem Erwachsene Schachspieler ohne oder mit einer Führungszahl unter 1750. Über 20 von den Teilnehmern hier waren bereits im Seniorenalter, aber die ersten drei Ränge gingen an U60-Schachspieler.
1. Heinz Härdi   –   6.5 Punkte
2. Bosco Simic   –   5.5 Punkte
3. Gernot Ditten   –   5.5 Punkte
Rangliste Kategorie B
Spezialpreise:  bestklassierter Senior:  Petar Vrkljan , erfolgreichste Punktesammlerinnen: Petra Mienert und Ruth Mienert

Stärkeklasse C
In diese Kategorie waren nur Junioren bis U16 teilnahmeberechtigt. Der Sieger in dieser Kategorie,  Ioanis Kotsonis darf sich nun für ein Jahr „Aargauischer Schülermeister“ nennen.
1. Ioanis Kotsonis   –   6.5 Punkte
2. Leyla Gündogdu   –   5.5 Punkte
3. Marco Honold   –   5 Punkte
Rangliste Kategorie C
Spezialpreise für U12 – Junioren:
1. Pino Pisani   –   4 Punkte
2. Nurudin Muhaxheri   –   3.5 Punkte
3. Matthias Bieri   –   3.5 Punkte

 

21. November 2017 - Felix Keller

Aargauische Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft 2017

Am Samstag, 28. Oktober 2017 fand in Windisch die Aargauische Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft 2017 statt. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften bzw. 28 Teilnehmer am Turnier teil. Gewonnen wurde das Turnier von Döttingen 1 mit dem Punktemaximum vor Niederlenz und dem Heimteam Unterwindisch Blitz (Brugg).

Schlussrangliste ASMM 2017

31. Oktober 2017 - Roland Senn